Aus der Praxis –
für die Praxis

Videoclips: Zurück in der Schule von "Schule bewegt"

Das Tagesprogramm in der Schule ist prall gefüllt und die neue Situation fordert Sie als Lehrperson aber auch Ihre Schülerinnen und Schüler. Kleine Bewegungspausen sind da eine willkommene Abwechslung und können dabei helfen, die Konzentration aufrechtzuerhalten – ob als gemeinsamer Lektionseinstieg, individuelle Lernpause, Wochenchallenge etc.

Die Initiatoren des Programms "Schule bewegt" haben Videos mit Bewegungsimpulsen online gestellt, die mit den derzeitigen Hygienebestimmungen umgesetzt werden können.
In der Auswahl wurde darauf geachtet, dass die Aufgaben alleine oder in Zweier- bzw. Kleingruppen durchführbar sind und die Aufgaben auch mit dem nötigen Abstand Spass machen. Ob auf dem Pausenplatz, im Schulhausgang oder im Schulzimmer – die Umgebung kann den Umständen entsprechend angepasst werden...

 


WICHTIG: Achten Sie bei den Übungen darauf, dass die Hygienestandards sowie der Sicherheitsabstand eingehalten wird und passen Sie die Übungen dementsprechend an. 

Hier geht es zu den Videos! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Quelle: https://www.schulebewegt.ch/ (05.06.2020)

 

 


Seite drucken Zum Seitenanfang
Bewegte Schule empfehlen:

Projektpartner:

Techniker Krankenkasse | TK Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen
Landessportbund Niedersachsen e.V

Kooperationspartner:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG) die initiative ¬ Gesundheit ¬ Bildung ¬ Entwicklung
© 2020 Bewegte Schule – Gesunde Schule Niedersachsen