Aus der Praxis –
für die Praxis

Lesetipp: »Sport macht klug« Interview mit der Hirnforscherin Sabine Kubesch

Bestenfalls gehört Sport schon im Kindesalter zum Alltag. Bewegung und Sport können dazu beitragen die Konzentration und den Willen zu stärken, sagt die Hirnforscherin Sabine Kubesch im Interview.

Klar ist: Wer sich täglich bewegt, wird körperlich fitter. Sport verbessert die Durchblutung, kräftigt Muskeln, stärkt das Herz. Gleichzeitig verändert Training das Gehirn – egal ob es sich dabei um Yoga, Laufen oder Rennradfahren handelt. Wie kommt die Bewegung in den Kopf? Was passiert anschließend im Gehirn? Und wie hilft das, aufmerksamer und gelassener zu sein? Antworten darauf hat die Sport- und Neurowissenschaftlerin Sabine Kubesch.

Lesen Sie hier das komplette Interview

 

Quelle: https://www.spektrum.de/news/training-sport-macht-klug/1782986 (04.02.21)


Seite drucken Zum Seitenanfang
Bewegte Schule empfehlen:

Projektpartner:

Techniker Krankenkasse | TK Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen
Landessportbund Niedersachsen e.V

Kooperationspartner:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG) die initiative ¬ Gesundheit ¬ Bildung ¬ Entwicklung
© 2021 Bewegte Schule – Gesunde Schule Niedersachsen