Aus der Praxis –
für die Praxis

#Bewegungsparcour No.6

Die Einschränkungen in letzter Zeit haben für weniger Bewegungsangebote in der Schule und dadurch weniger Kontakt der Schülerinnen und Schüler zu Sportarten und Vereinen geführt. Nun gilt es - unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, und nach Möglichkeit im Freien - alternative Bewegungsmöglich-eiten in den Schulalltag zu integrieren.

 

Was ist wichtig für die Umsetzung an meiner Schule?
Wir haben für Sie einen Leitfaden erstellt. In diesem erfahren Sie u.a. was hinter die Idee steckt, wie das Ganze funktioniert und auf welche Hygienemaßnahmen Sie achten müssen. Hier geht es zum Leitfaden!

Die Idee?
Ein Tennis-Bewegungsparcours auf dem Pausenhof. Dabei ist kein Sportzeug nötig, denn die Bewegungsaktivitäten sind nicht schweißtreibend. Die Angebote sind so konzipiert, dass die Schülerinnen und Schüler nicht ins „Schnaufen" kommen.
Der Verein unterstützt die Schule mit den benötigten Materialien und ist beim Aufbau der Stationen auf dem Schulgelände behilflich.

Wo finde ich die Übungen des Bewegungsparcours?
Für die einzelnen Übungen wurden Bewegungskarten erstellt. Diese können Sie ausdrucken und an die jeweilige Station platzieren. Die Reihenfolge des Parcours können Sie, je nach örtlichen Gegebenheiten, anpassen und die Bewegungskarten dementsprechend durchnummerieren. Die Unterlagen stehen Ihnen zum Download zur Verfügung. Download

Welches Material wird für den Parcour benötigt?
Kindertennisschläger
Tennisbälle
Luftballons

Wie können die Schüler*innen die durchgeführten Übungen festhalten?
Ihre Schüler*innen erhalten einen Laufzettel, auf dem sie die absolvierten Stationen selbst eingetragen können. Der Laufzettel bietet zwei Wochen mit jeweils 7 Wochentagekästchen an. Der Laufzettel kann später im Klassenraum ausgefüllt werden. Laden Sie sich den Laufplan für Ihre Schüler*innen runter! Download

Wer hat den Parcour erstellt?
Der #Bewegungsparcour No.6 wurde von Elke Stotz vom Tennisverband Niedersachsen-Bremen e.V. erstellt.

Was können Sie tun?
Sie haben weitere Ideen? Diese nehmen wir gerne mit auf! Es reicht schon oft eine kurze Beschreibung. Wir sind neugierig darauf, was an Ihren Schulen in Richtung Bewegung gut läuft. Und wir bringen es mit Freude an viele Schulen über unsere Plattform!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Umsetzung und freuen uns auf Ihr Feedback! Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns!

 

Weitere Fragen zum erstellten Parcour beatnwortet in der TNB-Geschäftsstelle Elke Stotz, elke.stotz@tnb-tennis.de, 05063 9087-18

 


Seite drucken Zum Seitenanfang
Bewegte Schule empfehlen:

Projektpartner:

Techniker Krankenkasse | TK Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen
Landessportbund Niedersachsen e.V

Kooperationspartner:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG) die initiative ¬ Gesundheit ¬ Bildung ¬ Entwicklung
© 2020 Bewegte Schule – Gesunde Schule Niedersachsen