Aus der Praxis –
für die Praxis

Olympia ruft: Macht mit!

Das Jahr 2016 steht im Zeichen der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro. Mit der Eröffnung der Olympischen Spiele am 5. August 2016 im Maracana-Stadion findet das größte Sportereignis der Welt erstmals auf dem südamerikanischen Kontinent statt. Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt werden sich miteinander messen. Gleichzeitig wird sich Brasiliens zweitgrößte Stadt in einen Treffpunkt für Menschen verschiedenster Nationalitäten verwandeln, die sich über alle Grenzen hinweg offen und tolerant begegnen und damit Werte wie Fairness, gegenseitige Achtung und Toleranz lebendig werden lassen.


Die Vermittlung dieser olympischen Werte und der „Faszination Olympia“ ist ein zentrales Anliegen der Deutschen Olympischen Akademie (DOA). Aus diesem Grund veröffentlicht die DOA anlässlich der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro ihre beliebte Reihe „Olympia ruft: Mach mit!“ und setzt damit eine Tradition fort, die bereits 1988 vom Nationalen Olympischen Komitee für Deutschland initiiert wurde.

Im Jahr 2016 feiern nicht nur die Olympischen und Paralympischen Spiele eine Premiere, sondern auch die „Olympia ruft: Mach mit!“-Materialien: Erstmals erscheinen drei Materialhefte – das „Basiswissen Olympische Spiele“, die „Unterrichtsmaterialien Primarstufe“ und die „Unterrichtsmaterialien Sekundarstufe“. Alle drei Hefte als kostenfreies Online-Angebot zum Download erhältlich.


„Basiswissen Olympische Spiele“


Das „Basiswissen Olympische Spiele“ ist eine eigenständige Broschüre, die geschichtliche und thematische Grundlagen zu den Olympischen und Paralympischen Spielen enthält. Das „Basiswissen“ richtet sich erstmals nicht nur an Lehrerinnen und Lehrer, sondern auch an Studierende, Interessierte aus Vereinen und Verbänden sowie an alle, die sich grundsätzlich über die Olympische Bewegung informieren möchten. In Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten wurden verständliche Texte entwickelt, die bei den Olympischen Spielen der Antike ansetzen, sich mit dem Ursprung der modernen Olympischen Spiele beschäftigen und deren Entwicklung beschreiben. In diesem Zusammenhang werden Herausforderungen und Perspektiven der Spiele betrachtet sowie auf die Nachhaltigkeit sowie die Ziele und Aufgaben der Olympischen Bewegung im Allgemeinen eingegangen. Durch Texte über die Olympische Bewegung in Deutschland und die Deutsche Olympiamannschaft wird der Blick auch verstärkt auf die nationale Ebene gerichtet.

Beiträge über die Paralympischen Spiele, die Special Olympics und über die Olympischen Jugendspiele vervollständigen die Broschüre. Ein Beitrag zur Olympischen Erziehung, eine der Kernaufgaben der DOA, findet sich ebenfalls im „Basiswissen“.
Das „Basiswissen Olympische Spiele“ ist ab sofort erhältlich und kann sowohl als Print-Version bestellt als auch kostenfrei heruntergeladen werden. Hier geht es zum Download.



„Unterrichtsmaterialien Primarstufe“ und „Unterrichtsmaterialien Sekundarstufe“

Die „Unterrichtsmaterialien“ sind im Gegensatz zum „Basiswissen“ speziell für Pädagoginnen und Pädagogen konzipiert und für den Einsatz in Schulen oder Bildungseinrichtungen gedacht. Die Materialien sind vielfältig einsetzbar, d.h. in einer Einzelstunde im Fachunterricht, bei fächerübergreifenden Projekten oder im Rahmen einer „olympischen“ Projektwoche.
Sowohl die Unterrichtsmaterialien für die Primarstufe als auch die der Sekundarstufe beginnen mit einem allgemeinen Teil über die Olympiastadt Rio de Janeiro, die Wettkampfstätten, das Programm und weitere aktuelle Bezüge. Es folgen ein Beitrag zur Olympischen Erziehung in der Schule und Hinweise zum rechtmäßigen Einsatz von olympischen Materialien.

Die Zielgruppe der „Unterrichtsmaterialien Primarstufe“ sind Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Materialien enthalten altersgerechte Arbeitsblätter zu verschiedenen Themenfeldern wie zum Beispiel zur Entwicklung der Olympischen Spiele, zum Gastgeberland und der Olympiastadt, zu den olympischen Symbolen und olympischen Werten. Darüber hinaus gibt es Ideen und Aufgaben für die Sportpraxis, Rätsel, Texte und Gebete sowie Arbeitsblätter zum Bereich der Paralympics. Hier können Sie die Unterrichtsmaterialien herunterladen.

Die „Unterrichtsmaterialien Sekundarstufe“ sind für Schülerinnen und Schüler ab dem 13. Lebensjahr gedacht. Neben dem oben beschriebenen allgemeinen Teil umfassen die Materialien eine umfangreiche Sammlung an Arbeitsaufträgen und Anregungen zu ganz unterschiedlichen Inhalten. Einerseits können sich die Schulklassen (fächerübergreifend) mit allgemeinen, die Olympischen Spiele betreffenden Themen auseinandersetzen. Andererseits beinhalten die Materialien auch Aufgaben und Ideen zu Themenbereichen, die speziell auf das Gastgeberland Brasilien abgestimmt sind. So haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, etwas über Bewegungstheater und Capoeira, Beachvolleyball, die Nachhaltigkeit der Olympischen und Paralympischen Spiele oder aber über Straßenkinder von Rio de Janeiro zu erfahren. Hier können Sie die Unterrichtsmaterialien herunterladen.

Verfasst von E. Reuschel, 01. August 2016

Quelle: http://www.dosb.de/


Seite drucken Zum Seitenanfang
Bewegte Schule empfehlen:

Projektpartner:

Techniker Krankenkasse | TK Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen Landessportbund Niedersachsen e.V

Kooperationspartner:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG)
© 2018 Bewegte Schule – Gesunde Schule Niedersachsen