Aus der Praxis –
für die Praxis

Fachtagung: Alles Gender oder was?!

QUA-LiS NRW lädt unter dem Titel "Alles Gender oder was?!" am 29.September 2016 zur Fachtagung zu gendersensibler Bildung und Erziehung in der Schule in das Landesinstitut ein.
Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.


Jede Schule zeichnet sich durch Vielfalt aus. Geschlecht ist in diesem Zusammenhang eine Dimension, die in allen schulischen Bereichen relevant ist. Gendersensibilität bezeichnet das Wissen von und den Umgang mit den Effekten geschlechtstypischer Sozialisation. Sie zielt im Rahmen von Schulentwicklung auf die Vermeidung von geschlechtsbezogenen Benachteiligungen und die Herstellung von Chancengleichheit – unabhängig von Geschlecht oder der geschlechtlichen Identität.

Die Fachtagung greift verschiedene Facetten einer gendersensiblen Bildung und Erziehung auf, um neue Impulse zu geben und vorhandene Ansätze zu stärken.
Nach einem Beitrag von Schulministerin Sylvia Löhrmann und einem wissenschaftlichen Fachvortrag von Frau Prof. Dr. Barbara Rendtorff gibt es ein breit gefächertes Workshop-Angebot zu den vielfältigen Aspekten einer gendersensiblen Schulentwicklung – auch unter Berücksichtigung kultureller und geschlechtlicher Vielfalt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier...




E. Reuschel, 20. Juni 2016

Quelle: www.qua-lis.nrw.de 


Seite drucken Zum Seitenanfang
Bewegte Schule empfehlen:

Projektpartner:

Techniker Krankenkasse | TK Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen Landessportbund Niedersachsen e.V

Kooperationspartner:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG)
© 2018 Bewegte Schule – Gesunde Schule Niedersachsen