Aus der Praxis –
für die Praxis

Das Freiraumkonzept der Fritz-Reuter-Realschule Gifhorn

Der Startschuss ist gefallen!
Die Fritz-Reuter-Realschule Gifhorn hat mit Unterstützung der Bewegten, gesunden Schule Niedersachsen begonnen ihren Außenraum als Lern- und Lebensraum zu gestalten. Das Modul 3 der Aktionstage plus bietet Schulen die Möglichkeit ein Freiraumkonzept mit professioneller Unterstützung durch eine Freiraumplanerin nach ihren Wünschen zu entwickeln. Wichtig ist dabei die Beteiligung aller Akteurinnen und Akteure der Schule (Schülerschaft, Lehrerschaft, Eltern, Stadt, Kommune, Träger...)
Weiter unten finden Sie Bilder und Dateien zum Freiraumplan der Fritz-Reuter-Realschule sowie Details zum Bauabschnitt 4 - der Umsetzung eines Balancierparcours.

Nachahmer gesucht!
 
Bewerbungsvorraussetzung für das Modul 3 ist die vorangegangene Durchführung eines Aktionstages "Bewegte Kinder - Schlaue Köpfe". Beide Aktionstage sind für Schulen in Niedersachsen kostenfrei.
Die Fritz-Reuter-Realschule ist zudem Projektschule von "Gesund Leben Lernen" (GLL). GLL unterstützt Schulen kostenfrei zwei Jahre lang beim Aufbau eines Gesundheitsmanagements.

Jetzt zum Freiraumkonzept der Fritz-Reuter-Realschule inkl. aller Bauabschnitte

Jetzt zum Entwurf des Balancierparcours

Weitere Informationen zum Aktionstag plus - Modul 3

Außengelände - Nachher 2
Seite drucken Zum Seitenanfang
Bewegte Schule empfehlen:

Projektpartner:

Techniker Krankenkasse | TK Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen Landessportbund Niedersachsen e.V

Kooperationspartner:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG)
© 2018 Bewegte Schule – Gesunde Schule Niedersachsen